Startseite
    Berichte
    Links
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/clerenz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
02-08-08 Palermo und schon fast wieder weg

Gesten nach einem klassischen Anreisetag mit Verspaetung und allem anderen Kram kamen wir spaet Abends in Palermo, gut, an. Aber schon am Flughafen von Palermo erfuhren wir, dass es nicht leicht sein wird unseren Zeltplatz, der ausserhalb von P. liegt zu erreichen. Kurzentschlossen fuhren wir dann recht planlos zum HBF von P. Dort standen wir dann erstmal mega verloren rum und hatten keine Ahnung, bis wir drei Backpackerinen aus Frankreich sahen. Wir fragten einfach, wo sie denn schlafen und sie nahmen uns mit zu einem Hostel im Zentrum. Die hatten ein Bett fuer uns und Fruehstueck fuer 20 Euro, da kann man nix sagen.

 Heute wird die Stadt angeschaut. Mein erster Eindruck von gestern Nacht aus der Dunkelheit ist typisch Italien. Es wird hier recht schnell Dunkel um 2100 ist es hier finster. Dafuer werden ab So die Naechte wieder laenger. Es geht nach Manchester, der Flug ist schon gebucht.

So und jetzt auf in die Stadt, die Sonne scheint gerade so schoen und die Tastatur regt mich auf!

 

2.8.08 10:46


Werbung


03-08-08 zwischen Palermo und Manchester

Es ist Abend und ich bin in Manchester. Den italienischen Trubel habe ich hinter mir gelassen. Gestern Nachmittag waren wir in Palermo noch am Strand und erholten uns von der heissen und chaotischen Stand. Leider gibt es in P. keine Abfahrtszeiten von den Bussen, daher konnten wir nicht so ganz ruhig am Strand liegen. Am Abend gingen wir dann doch mal lieber zur Busstadion um das "muntere-auf-den-bus-spiel" zu spielen. Er kam dann auch tatsaelich irgendwann. Am Sonntag, der Tag der Abreise nach Manchester waren wir noch am Morgen auf einem Markt, der wie aus dem Nichts entstanden ist. Dort bekamm man so einige Besonderheiten zu kaufen. Auf jeden Fall erwaehnenswert ist hier der gehaeutete Schafskopf und Tierpfoten.....

 Jetzt bin ich in England und es ist auf jeden Fall ganz anders wie in Italien. Dennoch zeiht es uns dort wieder hin schon in zwei Tagen werden wir ueber Hannover nach Florenz aufbrechen und damit ein weiteres Must-Have-Ziel erreichen.

 Jetyt gibt es fuer den Clemens noch ein bisschen Cider und dann ein Bett. Ich bin muede. Was treibt Ihr denn so?

4.8.08 01:39


04-08-08 MANCHESTER im Apple Store

Endlich kostenloses Internet im Apple-Store. Also nutze ich doch mal gleich die Gelegenheit ein paar Zeilen zu schreiben. Bisher musste ich immer fuer das Internet zahlen und die Preise sind richtig heftig sowohl in Palermo wie auch in Manchester, die Stunde 2 Euro, also einfach nicht mehr fair. Das ist auch der Grund wieso die Beitraege bisher so kurz ausfielen. Heute sahen wir Manchester. Eine grossartige Stadt. Viel modernes und viel noch aus der Zeit der Industriealisierung, ein interessante aber gelungene Mischung. Fuer mich persoenlich war der Tapetenwechsel von Palermo nach Manchester das beste. Manchester hatte ich sofort gerne. Eine Stadt mit Plattenlaeden, Frauen die sich sehr interessant kleiden, moderne Gebaeude aber auch eine historische Substanz und vieles mehr. Zu den Frauen ist noch etwas zu sagen: einfach interessant. Es gibt sowohl die absoluten Stilkatastrophen zu sehen wie auch richtig kreative Kleidungsideen, naja und der englische Koerperbau ist ja allg. bekannt. Morgen geht es in aller frueh schon nach Hannover. Dort sind wir dann recht lang und dann geht es weiter nach Florenz und Pisa. Ich gruesse Euch alle, treibt es nicht zu wild ohne mich
4.8.08 18:28


06-08-08

Nach 10h Aufenthalt in Hannover sind wir endlich nach Pisa weitergefolgen. Dort kamen wir natuerlich wieder mitten in der Nacht an und hatten keine Ahnung, wo wir so recht pennen sollten. In meinem Fuehrer stand eine Unterkunft in der Naehe des schiefen Turms. Auf unserer verzweifelten Suche nach diesem Hostel fragten wir dann Belgier und die meinten dann: "das ist 4km vom Turm, unser Frage-Standort, entfernt, aber wir fahren Euch hin." Ein super Aktion von den Belgiern. Nach dem Hostel geschlossen war, nahmen sie uns dann noch zu einem Zeltplatz mit. Dort bauten wir dann um 0100 unser Zelt auf.

 Heute geht es am Abend noch mit dem Zug nach Florenz. Davor wird die fuer italienische Verhaeltnisse ruhige Stadt Pisa angschaut.

Am Freitung und Samstag geht es dann nach Olbia. Wir starten am Fretag und kommen am Samstag an, da wir 6h Aufenthalt in Koeln haben. Jo willst Du uns dort nicht besuchen mit ein paar Bierchen? Ich kommen um 0000 Uhr dort an und du?

 Der Rest machts gut von Euch.

 

6.8.08 10:42


07-08-08 Florenz

Ja jetzt bin ich mal in Florenz. Gestern brachte uns ein Zug aus Pisa nach Florenz. Ueber den kurzen Aufenthalt in Pisa war ich sehr froh. Pisa machte mir nicht wirklich viel Freude, was vor allem an den vielen Touristen um den bloeden Turm liegt. Den Turm und die Kirche zu besichtigen wuerde 12.50 Euro kosten oder sogar 15.00 Euro, so ganz hab ich das nicht kapiert. Wir waren auf jeden Fall dafuer yu geizig und haben es sein gelassen. Ausser dem Turm und der Kirche gibt es aber nicht viel mehr zu sehen, zumindestens fuer uns, weil wir natuerlich zur Mittagszeit durch Pisa stapften. Um diese Zeit hat aber in I. recht viel geschlossen.

 

Florenz ist aber auch voll die Tourihochburg. Deswegen koennen wir auch wieder von grossem Glueck reden, dass wir mal wieder ein Bett ohne Probleme bekommen haben. Wir fielen aus dem Zug raus und ein etwas unsympatischer Italiener drueckte uns einen Flyer von seiner Pension in die Hand und meinte Doppelzimmer pro Person und Nacht 20 Euro. Trotz dieses guten Angebotes gingen wir erst einmal zu einem Hostel, der im Lonely stand. Die waren aber komplet ausgebucht. Daher war dann der Weg zu der Pension, von der wir am HBF gehoert haben, klar. SIE IST SUPER. Wir pennen jetzt mitten im Zentrum von Florenz in einem Doppelbettzimmer fuer einen super Preis. Fuer das gleiche Geld haetten wir in einem Hostel nur einen haesslich grossen DM bekommen. 

Von Florenz hab ich bisher noch nicht viel gesehen, ausser das es in meiner Strasse sehr viel billig Alkohollaeden gibt, endlich mal wieder kuehles Bier fuer einen Euro......

 

Am Nachmittag, wenn die Sonne nicht mehr ganz so fies steht, werden wir uns dann aber auf jeden Fall F. anschauen, ich glaube die Stadt hat kulturell gesehen ganz viel zu bieten. Wir koennen uns auch wirklich viel Zeit lassen, da wir erst am Freitag spaet Abends abreisen richtung Olbia auf Sardinien. Dort wird dann erstmal Wildcampen sein, an einem wunderschoenen Strand. Was danach passiert, dass weiss nur der Wind *g*.

 

In Pisa haben wir auch mal so richtig schlechte Erfahrung gemacht. Die Pizza und das Wasser kosteten uns je 12.50 Euro. Was daran lag, dass sie, ohne das wir es wussten, 4 Euro Servicegebuehr berechnet hat. Auf Grund dieser schlechten Sache haben wir dann am Abend in Florenz die Nudeln wieder selber gemacht und auf dem Zimmer gegessen.

Bei mir ist sonst alles ok und der Urlaub geht weiter.

7.8.08 13:11


07-08-08 Florenz 2

Mittlerweile ist es Abend geworden in Florenz und die Stadt haben wir gesehen. Im Vergleich zu Palermo sind Pisa und Florenz ganz anders. In Palermo da merkt man, dass die Araber nicht mehr weit sind.... Aber genau das wars, was mir an Palermo so gut gefiel. So wohl Pisa wie auch Florenz haben mir nicht wirklich viel Freude gemacht, was einfach an den vielen Touristen lag, mochte ich deswegen damals auch nicht Venedig? Ich weiss es nicht!

 Naja gerade eben informierte ich mich nochmal ueber die Option von Burgas nach Istanbul mit einem Bus zu kommen. Im Moment sag ich nur " moeglich ist es". Aber bevor es soweit kommt brechen wir erstmal nach Olbia auf zur StudiVZ-Party-Insel. Denn ueber StudiVZ ist eine Party auf Olbia organisiert worden. Es naemlich einfach stil als Schueler sagen zu koennen "ach ne Du ich flieg heute mal auf ne Party Bus und Bahn das war mal....." Ich weiss das ist schon leicht arrogant, aber man muss nutzen, was man kann......

 Endlich hab ich mir heute auch ein Deo gekauft. Damit will ich jetzt nicht sagen, dass ich Tage stinkend durch die Gegen rannte aber die Sachen sind in Italien teilweise richtig teuer. So ist es auch mit dem Deo. Einen Tag lang hatte ich die Hoffnung ich wuerde etwas billiges finden, aber kein Lidl und Aldi weit und breit. In England gibt es Aldi und ich hatte den Eindruck, dass die dort drueben das Preisgefuege gewaltig zum wackeln bringen....

 

So jetzt gibt es noch ein paar Bierchen und dann das Bett. Morgen geht es mit dem Zug wieder nach Pisa und von dort aus um 2230 Uhr nach Koeln und die Geschichte mit den Bierchen dort, die kennt ihr ja schon.

 

 

7.8.08 21:27


08-08-08 Florenz die letzten Stunden

Die letzten Stunden fuer mich in Florenz sind eine ziemiche Rumhockerei. Das liegt daran, dass wir einfach alles von Florenz gesehen haben.

 Aber nach einer sehr warmen Nach sieht man vieles etwas klarer und es ist seit ein bisschen Palermo mit Pisa und Florenz zu vergleichen. Es ist auf jeden Fall ein heftiger Nord-Sued-Unterschied. Der Unterschied spiegelt sich nicht nur im Reichtum sondern auch in der Mentalitaet. Palermo ist auf jeden Fall deutlich aermer wie der Norden. Den Menschen merkt man starkt an, dass die Araber nicht mehr weit weg sind. Es ist verdammt chaotisch dort unten.

 Langsam haben wir konkrete Gedanken fuer Burgas und dann evtl. Istanbul. Wir wissen eigentlich nur eines, ist wird guenstiger wie in Italien. Hier in Bella blabla haben wir mal richtig viel Geld gelassen - unser armes Budget. Naja in Olbia wird es  mit Wildcampen wieder etwas geschohnt.

 Im Moment schau ich mir auf ARD Berichte ueber China an - komisches Land - schaut selber mal. Besonders krass ist dass:

 http://www.tagesschau.de/ausland/olympiapanorama108.html

 So so

 

 

 

8.8.08 14:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung